reflections

Hirbod-scheiß drauf  

okay okay
Hirbod,
G.A.,
Dilan

G.A.:
Ihr habt euch kennen gelernt
und alles schien so schön
alles war perfekt
ihr wart so glücklich
Ihr habt die Zeit geteilt,
und jeden Tag vereint
Ihr habt gesagt das ihr für immer zusammen bleibt!
Wenn einer weg war,
war es so ruhig dort
Das Foto auf dem Tisch lächelte zu dir,
Du dachtest nie das es mal passiert
das du hintergangen wirst.

Refrain (2x):
Und scheiß drauf
Du brauchst ihn nicht.
Und scheiß auf sie,
denn sie liebt dich nicht
Mach dich nicht kaputt
Die Tränen sind’s nicht wert
Geh dein Weg jetzt allein
auch wenn es steinig wird

Hirbod:
Glaub mir es ist scheiß egal
Was ist jetzt scheiß egal
Das du betrogen wurdest
das du verflucht seiest andere rufen
Du hast nicht geglaubt
Was
Das dir das passiert
Was
Sag was ist denn passiert
Bau die Mauer auf und gehe jetzt hier weg
Fort von hier
komm nicht wieder
und scheiß da drauf
Scheiß auf die Person,
scheiß auf die Augen,
die Küsse,
die Lippen,
alles nur Träume,
Alles Lügen,
alles flashen,
alles Schwindel
Glaub nicht ein einziges Wort von ihr
Glaub du auch nicht was er dir erzählt
Alles voller Lügen hier
Es ist nicht zu beschreiben
Du bist voller Hass
Er packt sie
Und geht sie
Packt ihn und flieht
Er kommt nicht wieder
Sie ist weg
Was
Wo ist er
Wo ist sie
Auseinandergelebt
Sie, ihm, er, ihr
Kopf verdreht
Es geht nicht so weiter
Es musst jetzt enden
sonst macht es...

G.A.:
...tick tick boom
Das Herz geht kaputt!

Hirbod:
Deine Pumpe schmerzt weil,
du betrogen wirst
Also handle jetzt endlich sonst...

G.A.:
...tut es weh
Es ist hart zu verstehen.

Hirbod:
Aber es endet jetzt hier
Nimm Abschied von ihr
Nimm Abschied von ihm
Scheiß drauf

G.A.
Refrain (2x):
Und scheiß drauf
Du brauchst ihn nicht
Und scheiß auf sie,
denn sie liebt dich nicht
Mach dich nicht kaputt
Die Tränen sind’s nicht wert
Geh dein Weg jetzt allein
auch wenn es steinig wird

D-D-D-D-Dilan,
G-G-G-G-G.A.,
H-H-H-H-H-H-Hirbod,
Let´s go
2007

Refrain (4x):
Und scheiß drauf
Du brauchst ihn nicht
Und scheiß auf sie,
denn sie liebt dich nicht
Mach dich nicht kaputt
Die Tränen sind’s nicht wert
Geh dein Weg jetzt allein
auch wenn es steinig wird

 

Hirbod - *Dein Gesicht* 

Ich lass dich nicht mehr gehen
jetzt gehörst du mir
Ich seh dich lächelnd vor mir sitzen
und mein Herz explodiert
Ich hab's im Kopf noch
du bist so warm und so zart
Mein Engel du bist heiß
du bist alles was ich hab'
du bist wunderbar
Du bist die Sonne die scheint
Allein dein Lächeln reicht,
um mich aufzuwärmen,
um mir Stärke zu geben,
um frei zu sein,
um heil zu sein,
um stark zu sein,
um alles zu sein was du dir wünscht mein Engel
Du bist fest in mir drin'
ich hoffe niemals reißen diese Strenge
Zu wem ???
Zu wem ???
Natürlich zu dir
Ich brauch keine außer dir
Ich halte dich
komm' halte mich,
damit ich nicht falle hier
Mit dir falle ich nicht,
mit dir steige ich stets
ich steig höher als Wolke 7
Warum ???
Weil wir uns lieben
du riechst so schön wie Rosen
Ja, ich schmeichel dir jetzt
du bist die aufgehende Sonne und erstrahlst mein Herz
Du bist meine Praliene so süß und so fein
Ich möcht viel mehr als nur mein Leben mit dir teilen

Refrain:
Denn ich seh dein Gesicht deutlich vor mir
Du lächelst zuckersüß und ich zerschmelz noch hier
Du bist Meins ich bin Deins
ich lass nicht mehr los
Schwierig fing alles an doch jetzt geht es hoch
Ich seh dein Gesicht deutlich vor mir
Du lächelst zuckersüß und ich zerschmelze noch hier
Du bist Meins ich bin Deins
ich lass nicht mehr los
Mein Schatz ich liebe dich so

Auch wenn es wirklich früh kommt
es ist mir scheiß egal
Ich will nicht lange warten
ehrlich sein und dir alles sagen
Ich will dir einfach sagen wie wichtig du bist
Du bist neben meiner Familie wie die Luft für mich
Du bist Sonne
du bist Rose
du bist einzigartig
Du bist der
du bist wer
du bist der reine Wahnsinn
Du bist warm
du bist zart
du bist wundervoll
du bist kaum zu beschreiben
du bist einfach toll
Es ist einfach zu sagen:
Hirbod komm das geht zu schnell
Fahr lieber runter sag jetzt erstmal nichts
Wenn die Zeit kommt dann wirst du es merken
Es ist mir egal ob früh oder schnell
Ich weiß ich hab' dich und geb' dich nicht mehr her
Mein Engel du bist wie ein Stern der hell leuchtet
und mir Wärme gibt
Ich muss schon richtig dumm sein auch wenn du in der Ferne bist
Dich loszulassen
dich wegzugeben
dich aufzugeben einfach liegen lassen
Ich streng mich an
und geb' mein Bestes alles richtig zu machen

Refrain:
Denn ich seh dein Gesicht deutlich vor mir
Du lächelst zuckersüß und ich zerschmelz noch hier
Du bist Meins ich bin Deins
ich lass nicht mehr los
Schwierig fing alles an doch jetzt geht es hoch
Ich seh dein Gesicht deutlich vor mir
Du lächelst zuckersüß und ich zerschmelze noch hier
Du bist Meins ich bin Deins
ich lass dich nicht mehr los
Mein Schatz ich liebe dich so

Du bist zart wie Seide
sogar besser wie Kaschmir
Du bist Platin für mich
und ich tu' alles für dich
Scheiß auf Platin
du bist für mich ein Diamant
Ich nehm dich bei deiner Hand und flieg' mit dir übers Land
Und ich warte auf dich
doch warten brauche ich nicht
Weil ich dich bereits schon habe
also sage ich das nicht
Ich war einfach zu dir
du hast dich fest geb' dir nen Kuss
Du bist die Sonne am Horizont strahlend am Fluss

Refrain (3x):
Ich seh dein Gesicht deutlich vor mir
Du lächelst zuckersüß und ich zerschmelz noch hier
Du bist Meins ich bin Deins
ich lass dich nicht mehr los
Schwierig fing alles an doch jetzt geht es hoch
Ich seh dein Gesicht deutlich vor mir
Du lächelst zuckersüß und ich zerschmelz noch hier
Du bist Meins ich bin Deins
ich lass nicht mehr los
Mein Schatz ich liebe dich so

 

 

Hirbod - Ich Brauch Dich Nicht (Remix Ft Cecco) 

 

[Verse1: Hirbod]

Schon wieder bin ich am Boden
langsam fehlt mir die Kraft, ich hab
soviel Gefühl reingesteckt
und alles umsonst
du hast alles kaputt gemacht
denk nicht ich bin schuld
sag das nicht du weißt genau,
das es nicht stimmt
also warum baust du illusionen auf
mach die Augen auf und
verschließ sie nicht
du warst die die kalt zu mir war
drehst dich um ich wars nicht
warum willst du dir nicht selbst eingestehn
du hast mich seelisch gefickt
Nein, ich gab dir nicht 5 und nicht 50, ich gab 100 Prozent
Soviel Liebe wie ich aufbringen kann
doch du zeigt kein respekt
du behandelst mich nur wie dreck
doch...


[Refrain 2x: Cecco]

Ich brauch dich nicht
ich schau nicht zurück
denn du bist mir egal, ich
verlier nicht eine träne wegen dir
ich hasse dich nicht einmal
doch ich muss dir sagen
das die zeit mit dir verschwendet war
du bist nicht wichtig keine sehnsucht für dich
du bist abgehackt


[Verse2: Hirbod]

Anfangs gings mir schlecht
ich dachte nur was hab ich nur getan
mittlerweile seh ich ein,
das die entscheidung einfach die beste war
ich sehs einfach nicht ein für dich da zu sein
und von dir kommt nichts
du wars kalt immer nur genervt
schenkst mir nicht dein herz es war eingesperrt
wie ein Löwenherz und
erinner dich
jedesmal gings du hoch an die decke
für nichts
und ich nahm es auf mich und sagte nichts
ich war immer Tolerant, gab rücksicht auf dich
aber diese zeiten sind vorbei
ich kam verletztend und hab schluss gemacht
Plötzlich öffnest du dein Herrz zu spät, Madame
Zeit vorbei, kein scherz!


[Refrain 2x: Cecco]

Ich brauch dich nicht
ich schau nicht zurück
denn du bist mir egal, ich
verlier nicht eine träne wegen dir
ich hasse dich nicht einmal
doch ich muss dir sagen
das die zeit mit dir verschwendet war
du bist nicht wichtig keine sehnsucht für dich
du bist abgehackt

Du bist abgehackt
Du bist abgehackt
Du bist abgehackt
Du bist abgehackt
Du bist abgehackt, (ja ja)
Du bist abgehackt, (yeah yeah)

ich brauch dich nicht
ich brauch dich nicht
ich brauch dich nicht,
sag was du willst
sag was du willst
Ist Mir egal
ich brauch dich nicht


[Refrain 2x: Cecco]

Ich brauch dich nicht
ich schau nicht zurück
denn du bist mir egal, ich
verlier nicht eine träne wegen dir
ich hasse dich nicht einmal
doch ich muss dir sagen
das die zeit mit dir verschwendet war
du bist nicht wichtig keine sehnsucht für dich
du bist abgehackt


[Refrain 2x: Hirbod]

Ich brauch dich nicht und
ich schau nicht zurück
denn du bist mir egal
ich verliern nicht eine Träne wegen dir
ich hasse dich nicht einmal, doch
ich muss dir sagen
das die Zeit mit dir verschwendet war
du bist nicht wichtig keine sehnsucht für dich
du bist abgehackt

 

 

 Hirbod - :°~°:Vorbei:°~°;:

 

Kennt ihr diese Menschen,
die sich als eure Freunde ausgeben,
aber in Wirklichkeit nie eure Freunde waren
Euch versuchen fertig zu machen
Ja, so ist das

Part 1:
Ihr habt mich untergedrückt (ja habt ihr)
Habt mir die Luft genommen (ja habt ihr)
Habt mich im Stich gelassen (ja habt ihr)
Habt mein Vertrauen missbraucht (ja habt ihr)
Habt meine Ehre beschmutzt (ja habt ihr)
Schlecht über mich geredet (ja habt ihr)
Versucht mich zu zerstören (ja habt ihr)
Aber mein Stolz habt ihr niemals gebrochen (niemals)

Refrain:
Ihr habt Rebelliert,
mich auf den Boden gedrückt
Ihr seid mir alle egal
Nun ist endgültig Schluss
Ich scheiß auf den Verrat,
auf die tiefe Trauer
Nun steh ich über euch allen,
wie auf ´ner hohen Mauer
Und blicke herab
seh´ die flehenden Blicke
Plötzlich kommen wieder alle anhänglich wie eine Mücke
Jetzt ist es aus und vorbei
Seht ich hab sowas geschafft
Und das hätte niemand gedacht
Damals wurd´ ich nur gehasst
Mir ist es scheiß egal

Part 2:
Kennst du das Gefühl du benötigst Hilfe und Stärke
Da kamen eins, zwei, drei, vier Stärkende Hände
Man fühlt sich geborgen,
für den Moment sogar Stark
Belastung die jeder kennt, macht einen Schwach oder Krank
Plötzlich dreht er sich im Kreis
Bröckelt und Bricht
Hinter der netten Fratze,
verbirgt sich das Teufels Gesicht
Man sieht es langsam schärfer,
dutzend Kopf, er fliegt
Er war der Lügner der lügt
Dich hinterrücks nur Betrügt
Nein, kämpf nicht gegen an
Was du siehst ist wirklich real
Er ist dein Freund oder der Beste,
der dich unten sehen will
Ich weiß es ist sehr hart
doch das Puzzle passt perfekt
er sieht dich lieber im Dreck
es ist der Neid der ihn lenkt
Ich lag auf dem Boden
mit der Hand nach oben
Ihr habt mich liegen sehn
Nur gelogen, betrogen
Habt meine Hand nicht genommen
habt sie weg geschlagen
Ihr ganzen Mücken,
habt mich verlassen und verraten

Refrain:
Ihr habt Rebelliert,
mich auf den Boden gedrückt
Ihr seid mir alle egal
Nun ist endgültig Schluss
Ich scheiß auf den Verrat,
auf die tiefe Trauer
Nun steh ich über euch allen,
wie auf ´ner hohen Mauer
Und blicke herab
seh´ die flehenden Blicke
Plötzlich kommen wieder alle anhänglich wie eine Mücke
Jetzt ist es aus und vorbei
Seht ich hab sowas geschafft
Und das hätte niemand gedacht
Damals wurd´ ich nur gehasst
Mir ist es scheiß egal

Part 3:
Der Tag, der Tag der Rechnung
Die Quittung,
die Kasse,
Tag der Vergeltung
Azad heut ist Zahltag
Ständig ein Schlag ins Gesicht
Nicht die Faust ins Gesicht
Sondern Lachen
Richtig zynisch
Ich schwör ich werde lachen
mit dem Finger auf euch zeigen
Alle liegt ihr jetzt im Dreck
könnt´ es einfach nicht begreifen
Wie hat's Hirbod nur geschafft
er war doch immer so schwach
Da habt ihr falsch gedacht
Mir war klar das ich´s so pack
Ich war immer korrekt
hab euch alles gegeben
ihr konntet mir nie etwas geben
konntet immer nur reden
Immer hetzen und hegen
immer drücken und pressen
Konntet mich richtig krass verletzten
darin wart ihr ja die besten
Habt mir nie geholfen
Vor mir immer nur geredet
niemals härte gezeigt
oder stärke bewiesen
In euren Augen war ich so klein und so schwach
Ich hab's als einziger gepackt
Ihr seit alle abgekackt

Refrain:
Ihr habt Rebelliert,
mich auf den Boden gedrückt
Ihr seid mir alle egal
Nun ist endgültig Schluss
Ich scheiß auf den Verrat,
auf die tiefe Trauer
Nun steh ich über euch allen,
wie auf ´ner hohen Mauer
Und blicke herab
seh´ die flehenden Blicke
Plötzlich kommen wieder alle anhänglich wie eine Mücke
Jetzt ist es aus und vorbei
Seht ich hab sowas geschafft
Und das hätte niemand gedacht
Damals wurd´ ich nur gehasst
Mir ist es scheiß egal

Ihr habt Rebelliert,
mich auf den Boden gedrückt
Ihr seid mir alle egal
Nun ist endgültig Schluss
Ich scheiß auf den Verrat,
auf die tiefe Trauer
Nun steh ich über euch allen,
wie auf ´ner hohen Mauer
Und blicke herab
seh´ die flehenden Blicke
Plötzlich kommen wieder alle anhänglich wie eine Mücke
Jetzt ist es aus und vorbei
Seht ich hab sowas geschafft
Und das hätte niemand gedacht
Damals wurd´ ich nur gehasst
Mir ist es scheiß egal

 

 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung